banner kinder
 
 
spacerNelly Kids | Kindertagesstätte SchatzKiste | Familienzentren | Tagesgruppe Kinder | Jugendbus | Jugendwohngruppe
spacerErziehungsberatungsstelle | Ambulante Flexible Erziehungshilfen
 
 
 
 

Heilpädagogische Tagesgruppe für Kinder

Die Heilpädagogische Tagesgruppe bietet Kindern von ca. 6 bis 11 Jahren teilstationäre Plätze
in einem familienähnlichen Rahmen. Sie versteht sich als ein zeitlich befristetes Erziehungs-angebot und wird durch die Jugendämter belegt. Das Kind verbleibt somit in seiner Familie, der bisher besuchten Schule und im bekannten sozialen Umfeld. Die Tagesgruppe ersetzt nicht die Familie, sondern begleitet und unterstützt sie mit einem eigenständigen Erziehungs- und Beratungsangebot.

Zielgruppe

Tagesgruppe bietet Familien professionelle Unterstützung, deren Kinder beispielsweise in der Schule Schwierigkeiten haben, nur schwer Freundschaften schließen, sich stark zurückziehen oder aggressiv sind. Auch Kinder mit psychisch erkrankten Eltern oder die traumatisiert sind, erfahren durch die Pädagogen eine adäquate Unterstützung. Seit einigen Jahren wird verstärkt für Kinder mit einem ADH-Syndrom angefragt. 

In der Zusammenarbeit mit den Fachkräften entwickeln die Familien — bzw. Eltern, die Probleme in
der Ehe bzw. Partnerschaft haben, familiäre Krisen durchleben oder nicht mehr miteinander reden —
neue Lösungswege aus den schwierigen Situationen.
 

Intensive Betreuung und Beratung

Das teilstationäre Modell der Tagesgruppen trägt der Erkenntnis Rechnung, dass bei diesen Familiensystemen beispielsweise  eine ambulante Familienhilfe nicht mehr ausreicht, sondern eine intensivere Betreuungsform gewählt werden muss.

Dem Kind bietet die Tagesgruppe einen strukturierten und ver-lässlichen Erfahrungsraum in einer geringen Gruppenstärke. Zudem lag und liegt schon immer ein konzeptioneller Akzent der Arbeit auf einer intensiven Elternberatung und dem Übertrag der Ergebnisse in das private Umfeld. Damit versucht Tagesgruppe nicht lediglich durch Betreuung zu entlasten, sondern eine substantielle Verbesserung des Familiensystems herbeizuführen. 

Tages- und Wochenstruktur 

Die Kinder werden Montag bis Freitag vom Fahrdienst am Mittag von der Schule bzw. zu Hause
abgeholt und nach Ende der Tagesgruppe (ca. 17.15 Uhr) dorthin zurück gefahren. 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen und dem Erledigen der Hausaufgaben in intensiven Klein- bzw. Fördergruppen, finden Dienstag bis Donnerstag im Anschluss freizeitpädagogische Angebote statt, wobei ein Akzent auf Bewegungsangeboten liegt.

Freitags und Montags werden mit den Kindern keine Hausaufgaben gemacht, sondern deren Erledigung in die Verantwortung der Eltern gegeben. So haben diese weiterhin die Möglichkeit, den Schulprozess zu begleiten.

Freitags werden die verschieden AGs (wie Reiten, Tanzen, Trommeln) angeboten; Montags erhält jedes
Kind eine intensiv-pädagogische Einzelstunde: Mit einem Pädagogen ganz allein, in vertrauter Atmos-phäre, wird dann heilpädagogisch, sozialpädagogisch oder motopädisch gearbeitet.  

Die Heilpädagogische Tagesgruppe für Kinder belegt die Räumlichkeiten im 1. Obergeschoss des Jugendhilfezentrums. 

Die Unterbringung durch die Jugendämter erfolgt im Rahmen der sog. "Hilfen zur Erziehung"
(§§ 27 ff. SGB 8 )

 

 
 
 

Anschrift

Sozialdienst kath. Frauen e.V.
Jugendhilfezentrum
Tagesgruppe Kinder
Friedrichstr. 16
52351 Düren

Kontakt

Telefon:      0 24 21 / 28 43-240
Telefax:      0 24 21 / 28 43-10
Mail:          

Ansprechpartner

U.Lennartz

Ulrich Lennartz
Geschäftsführer des SkF

Links

Downloads

 

 
 
Home Kontakt Register Impressum